Die Heilwirkung des Rohstoffes Holz

Uns sind aus der Volksmedizin viele Hinweise auf die Heilwirkung des Rohstoffes Holz überliefert. Zum Teil ist das Wissen mittlerweile wissenschaftlich fundiert und kann aktiv angewandt werden.
Fachexperten untersuchten in einer Studie die Auswirkungen der in Südtirol heimischen Hölzer auf das gesundheitliche Wohlbefinden.

Bergfichte

Gesundheitliche Aspekte:

Die Bergfichte hat positiven Einfluss auf Konzentrationsleistung, Kreislauf und das vegetative Nervensystem. Ein Raum aus Fichtenholz fördert sowohl die Entspannung als auch das Arbeiten. Das ätherische Öl der Fichte befreit die Atemwege und lindert Entzündungen.

Ideale Anwendung in der Innenausstattung: Wohlfühlräume in Hotels und Freizeiteinrichtungen, Sauna

Zirbe

Gesundheitliche Aspekte:
Zirbenholz unterstützt vor allem die körperliche und geistige Erholung und den Schlaf. Die Zirbe kann das allgemeine Wohlbefinden steigern und trägt zur guten Stimmung bei.
Ideale Anwendung in der Innenausstattung: Wohlfühlräume, Sauna, besonders gesunde Schlafzimmermöbel

Lärche

Gesundheitliche Aspekte: Lärchenholz schützt sehr gut vor Strahlen im Mobilfunkbereich. In dieser Hinsicht ist die Lärche zehnmal so effektiv wie Stahlbeton. Der Harzgehalt des Holzes bringt eine hohe Reflektiereigenschaft mit sich, weswegen die Strahlung das Holz nur erschwert durchdringen kann.
Ideale Anwendung in der Innenausstattung: Mobilfunk-Strahlenschutz, Erholungs- und Wohnräume, Wohnräume für besonders sensible Personen wie Kinder

Kiefer

Gesundheitliche Aspekte: Auf Kiefernholz kann die weitaus schnellste Abnahme der Anzahl lebensfähiger Bakterien beobachtet werden.
Ideale Anwendung in der Innenausstattung: Sanitär- und medizinischer Bereich

Verfügbare Ressourcen

Gesamtwaldfläche Südtirols: ca. 323.000 ha
Fichte: 60% der Waldfläche Südtirols ca. 194.000 ha
Zirbe: 6% der Waldfläche Südtirols ca. 19.400 ha
Lärche: 18% der Waldfläche Südtirols ca. 58.100 ha
Kiefer: 10% der Waldfläche in Südtirol ca. 32.300 ha

 

Quellen: „Schätze aus den Alpen“, TIS Innovation park / „Studie zur Positionierung des Stärkefeldes Gesundheit & Wellness aus natürlichen, typischen, alpinen Ressourcen“, TIS Innovation park